Alle Meldungen

Rückblick | Treffen der Ortschronisten und Heimatforscher zum 8. Fachtag

Heimvolkshochschule

Forschung und Vernetzung standen erneut zum Fachtag am 13. April 2024 im Mittelpunkt. Das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. begrüßte als Veranstalter über 60 Teilnehmer in Kohren-Sahlis.

Weiterlesen …

Praxisleitfaden »Wegemanagement für Wanderwege in Sachsen« herausgegeben

Übergabde Praxisleitfaden

Ehrenamtliches Engagement und die Zusammenarbeit in Netzwerken sind wichtige Voraussetzungen für eine nachhaltige Entwicklung des ländlichen Raumes und der Regionen im Freistaat Sachsen. Dazu gehören auch Infrastrukturen wie Wanderwege.

Weiterlesen …

Vielfalt entdecken im Landkreis Bautzen

Machen auch Sie mit!

Seit 2001 ruft die UNESCO jährlich zum „Internationalen Tag der biologischen Vielfalt“ am 22. Mai auf. Im Rahmen des sachsenweiten Projektes „Natur vor der eigenen Haustür – iNUVERSUMM“ werden auch im Landkreis Bautzen verschiedene Aktionen durchgeführt.

Weiterlesen …

3,7 Millionen Euro für kreative Ideen beim Mitmachwettbewerb simul⁺Kreativ 2024

Die Gewinner im landesweiten Mitmachwettbewerb simul⁺Kreativ stehen fest: Insgesamt 221 eingereichte Projekte zählen zu den besten Ideen in Sachsen und werden prämiert.

Weiterlesen …

Heilkräuter-Fachsymposium 2024 im Kloster St. Marienstern

Herzlich willkommen!

Am Dienstag, den 4. Juni laden das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. und seine Kooperationspartner zum 19. Heilkräuter-Fachsymposium in das Kloster St. Marienstern nach Panschwitz-Kuckau ein.

Weiterlesen …

13. Sächsischer Wandertag 2024 in Lugau – Programm zum Fachforum »Wander-Werkstatt«

Jetzt anmelden!

Vom 31. Mai bis 2. Juni findet der 13. Sächsische Wandertag im schönen Lugau/ Erzgebirge statt. Das Fachforum »Wander-Werkstatt« bildet neben dem Wandertag für Schulen am Freitag, den 31. Mai 2024 in gewohnter Weise den Auftakt.

Weiterlesen …

Projekt »St. Marienstern INNOVATIV« wird mit 200.000 Euro vom Freistaat Sachsen gefördert

St. Marienstern INNOVATIV

Am Freitag, den 26. April überreichte die Sächsische Staatsministerin für Kultur und Tourismus Barbara Klepsch, der Äbtissin des Klosters St. Marienstern und dem Vorsitzenden des Verwaltungsverbandes »Am Klosterwasser« in Panschwitz-Kuckau einen Fördermittelbescheid.

Weiterlesen …

Exkursion »Insekten und Flora im Gebiet des Naturschutzgroßprojektes Lausitzer Seenland«

Jetzt anmelden!

Die Exkursion »Insekten und Flora im Gebiet des Naturschutzgroßprojektes Lausitzer Seenland« im Rahmen der Mitmachinitiative »Natur vor der eigenen Haustür – iNUVERSUMM« findet am 28. Mai 2024 ab 14 Uhr in Bergen/Elsterheide statt. Herzliche Einladung!

Weiterlesen …

Nicht nur das Auge isst mit – Lebensmittel mit allen Sinnen erfassen

Dass die Sinne essenziell für die Ernährung sind, konnten 45 Schüler aus Lubomierz und Wittichenau am 16. April 2024 in Radomierz bei Jelenia Góra gemeinsam erfahren. Die Organisation des grenzübergreifenden Projekttages im Ernährungszentrum der Naturwissenschaftlichen Universität Wrocław erfolgte mit Unterstützung des SLK.

Weiterlesen …

Beratung von Projektideen in Żary

FUNDACJA NATURA POLSKA

Tourismus, Kultur, Ernährungsbildung und Naturschutz – diese Themen standen am 25. März im Mittelpunkt einer weiteren Beratung zwischen dem SLK und der Fundacja Natura Polska im polnischen Żary (Woiwodschaft Lebus).

Weiterlesen …

861 Ideen für Sachsen bei simul⁺Kreativ ‒ Dem Mitmachwettbewerb für lebendige Regionen

Foto © SLK: simul⁺Kreativ

Wir freuen uns über so viel Interesse am Wettbewerb, der wieder zahlreiche Vereine, Unternehmen, Kommunen und Verbände aus ganz Sachsen dazu bewogen hat, ihre Projektideen bis zum 11. März einzureichen.

Weiterlesen …

Botschafterinnen der sächsischen Landwirtschaft

Sächsische Erntehoheiten

Das 25. Sächsische Landeserntedankfest wird in diesem Jahr vom 27. bis 29. September in der Großen Kreis- und Hochschulstadt Mittweida gefeiert. Ernteprinzessin Alina und Erntekönigin Luisa repräsentieren seit 2022 mit Freude und großem Engagement im Auftrag des Sächsischen Landesbauernverbandes e.V. die heimische Landwirtschaft.

Weiterlesen …

Herzlich willkommen zum 13. Sächsischen Wandertag 2024 – Wandertouren ab sofort buchbar!

Jetzt anmelden!

Der Frühling steht vor der Tour und läutet Schritt für Schritt die neue Wandersaison ein. Ein Höhepunkt in diesem Jahr ist der 13. Sächsische Wandertag, zu dem die Stadt Lugau gemeinsam mit dem Verkehrszentrum Stollberger Land e.V. und der AG Steinkohlenweg vom 31. Mai bis 2. Juni 2024 herzlich einlädt.

Weiterlesen …

8. Fachtag für Ortschronisten und Heimatforscher

Jetzt anmelden!

Zum 8. Fachtag für Ortschronisten und Heimatforscher lädt das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. am Sonnabend, den 13. April, von 10 bis 17 Uhr in das Evangelische Bildungs- und Gästehaus Heimvolkshochschule Kohren-Sahlis herzlich ein.

Weiterlesen …

»Die Lausitz schmeckt« – Veranstaltungen und Aktionen bis Juni 2024

Die Lausitz schmeckt!

Die Partner der DLS-Gemeinschaft bieten vielfältige Veranstaltungen an. Das Spektrum reicht dabei von Märkten, Tage der offenen Tür über Hoffeste bis hin zu Brotbackkursen.

Die Gemeinschaft freut sich darauf Sie bei den Veranstaltungen begrüßen zu dürfen!

Weiterlesen …

Engagement-Werkstätten in den ländlichen Regionen

© Christian Scheller

Zu Beginn des neuen Jahres verzeichnen die Engagement-Werkstätten des SLK wieder eine gute Nachfrage. Die Werkstätten finden bedarfsorientiert in sächsischen Regionen oder online statt.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldungen oder Beratungsanfragen!

Weiterlesen …

Seminar »Blüten für Insekten – früher und heute«

Grafik zum Seminar

Das nächste Seminar »Blüten für Insekten – früher und heute« im Rahmen der Mitmachinitiative »Natur vor der eigenen Haustür – iNUVERSUMM« findet am 18. April 2024 ab 17 Uhr im Bildungsgut Schmochtitz statt. Eine Anmeldung zur kostenfreien Veranstaltung ist noch bis zum 8. April möglich!

Weiterlesen …

simul⁺Kreativ ‒ Der Mitmachwettbewerb für lebendige Regionen geht in die 2. Runde!

Foto © SLK: simul⁺Kreativ

Staatsminister Thomas Schmidt hat am 12. Januar gemeinsam mit dem Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum e. V. die zweite Runde des Wettbewerbs gestartet. Bis zum 11. März ist Zeit zur Einreichung der vielfältigen Projektideen.

Weiterlesen …

25. Sächsisches Landeserntedankfest in Mittweida – Bewerbungsformulare online!

© Falk Bernhardt, FP

Am vergangenen Freitag begrüßte Oberbürgermeister Ralf Schreiber zum Neujahrsempfang mehr als 600 Gäste und warb für das Landeserntedankfest als Veranstaltungshöhepunkt der Stadt im Jahr 2024.

Weiterlesen …

Polnische Naturstiftung zu Gast in Miltitz

Die Polnische Naturstiftung (Fundacja Natura Polska) mit Sitz in Żary, vertreten durch den Vorsitzenden, Tomasz Żółkiewicz und sein Stellvertreter, Krzysztof Piaseczny, waren am 14. Dezember 2023 zu Gast in Miltitz.

Weiterlesen …

Kloster- und Familienfest des Landkreises Bautzen am 23. Juni 2024

Interessenten sind aufgerufen sich für die Teilnahme an der Veranstaltung zu bewerben.

Vereine, Kulturgruppen und Händler sind herzlich eingalden sich an diesem Wochenende in Panschwitz-Kuckau zu präsentieren und das Fest mitzugestalten.

Weiterlesen …

Vorbereitungen zum 25. Sächsischen Landeserntedankfest in Mittweida gestartet


Im Oktober und November kamen Vertreter der Großen Kreis- und Hochschulstadt Mittweida, des SLK sowie mehrere Landes- und Regionalverbände zu einem ersten Treffen des Lenkungsausschusses und der AG Regionalentwicklung [...] zusammen.

Weiterlesen …

Bürgerschaftliches Engagement in ländlichen Regionen gestärkt

Um die Strukturen für Engagement und Ehrenamt in den ländlichen Regionen Sachsens nachhaltig zu stärken, fanden im November in Glaubitz, Mülsen / OT Mülsen St. Micheln und Königsbrück wieder Werkstätten für bürgerschaftlich Engagierte mit großer Beteiligung statt.

Weiterlesen …

Ausgezeichnet: Die Preisträgerinnen und Preisträger des Mitmachwettbewerbs simul⁺Kreativ 2023

© SLK

Mit einem festlichen Programm in der Eventlocation Stromwerk wurden am 15. November 2023 in Dresden die 198 Preisträgerinnen und Preisträger der ersten Runde von »simul⁺Kreativ – Der Mitmachwettbewerb für lebendige Regionen« ausgezeichnet.

Weiterlesen …

Ausschreibung zur Ausrichtung der Sächsischen Wandertage 2025-2028

Kommunen im Freistaat Sachsen können sich bis zum 31.01.2024 gemeinsam mit einem Wanderverein / Verein mit Kompetenz im Bereich Wandern um die Ausrichtung des Sächsischen Wandertages für den Zeitraum 2025 bis 2028 schriftlich bewerben.

Weiterlesen …

Das sind die Gewinner des Mitmachwettbewerbs simul⁺Kreativ 2023!

Herzlichen Glueckwunsch!

198 kreative Projektideen haben es geschafft. Sie wurden von vier Jurys des landesweiten Wettbewerbs simulKreativ aus 558 eingereichten Projektideen ausgewählt und erhalten Preisgelder in Höhe von insgesamt drei Millionen Euro.

Weiterlesen …

Ausrichterstadt für das 26. Sächsische Landeserntedankfest gesucht!

Bis zum 29. Februar 2024 können sich Kommunen aus den Landkreisen Bautzen, Görlitz, Meißen und Sächsische Schweiz - Osterzgebirge um die Ausrichtung der Veranstaltung im Jahr 2025 bewerben.

Weiterlesen …

Zahlreiche Interessierte zum Fachtag für bürgerschaftliches Engagement in Kohren-Sahlis

Am Freitag, den 29. September 2023, fand der nunmehr 13. Fachtag für bürgerschaftliches Engagement in Sachsens Regionen statt. Dazu waren rund 60 Interessierte von Vereinen und Initiativen nach Kohren-Sahlis gekommen.

Weiterlesen …

Filmischer Nachklapp zum 24. Sächsischen Landeserntedankfest

Wir blicken mit diesem Video noch einmal auf ein erfolgreiches Festwochenende in der Stadt Frohburg zurück – viel Spaß!

Weiterlesen …

„Engagement und Kooperationen“ zum Fachtag am Freitag, den 29. September in Kohren-Sahlis

Viele Initiativen und Vereine stehen vor Herausforderungen, die sie allein schwer bewältigen können. Der 13. Fachtag für bürgerschaftliches Engagement in Sachsens Regionen greift das Thema „Engagement und Kooperationen“ auf.

Weiterlesen …

Auf Wiedersehen Frohburg! – Große Kreisstadt Mittweida übernimmt Staffelstab

© Sächsisches Landeskuratorium Ländlicher Raum e. V.

Mit bestem Spätsommerwetter begann ein erlebnisreicher und schöner Sonntag für alle die in Frohburg zu Gast waren. Dem Erntedankfestgottesdienst folgte ein beeindruckender Festumzug und die feierliche Abschlussveranstaltung.

Weiterlesen …

Impressionen vom ökumenischen Erntedankfestgottesdienst

© Sächsisches Landeskuratorium Ländlicher Raum e. V.

Der feierliche ökumenische Erntedankfestgottesdienst am Sonntag, den 24. September 2023 im großen Festzelt, war ein inspirierender Einstieg in diesen letzten Festtag.

Weiterlesen …

Im Austausch mit Vereinen, Verbänden, Händlern und Engagierten

© Sächsisches Landeskuratorium Ländlicher Raum e. V.

Ein Muss für den Schirmherren des Sächsischen Landeserntedankfestes Thomas Schmidt ist es, sich bei einem Rundgang über das Festgebiet die vielen Stände der Vereine, Verbände und Händler der Region anzuschauen.

Weiterlesen …

24. Sächsisches Landeserntedankfest in Frohburg feierlich eröffnet

© Sächsisches Landeskuratorium Ländlicher Raum e. V.

Das herbstlich geschmückte Festzelt bildete am Freitagabend den würdigen Rahmen für die Eröffnungsveranstaltung in Frohburg. Bürgermeister Karsten Richter brachte in seinem Grußwort an die Gäste aus nah und fern, den Stolz und die Freude der Frohburger zum Ausdruck.

Weiterlesen …

2. simul⁺Innovationstag – Auftakt zum Landeserntedankfest

Am Dienstag, den 19. September 2023 fand der simul⁺Innovationstag im Vorfeld des Landeserntedankfestes in Frohburg statt. Im Haus der Begegnung in Kohren-Sahlis fanden sich zahlreiche Gäste und Netzwerker zur Veranstaltung ein.

Weiterlesen …

Erntekronen, Partystimmung und Festumzug - Höhepunkte zum Landeserntedankfest

Die Stadt Frohburg (Landkreis Leipzig) im Kohrener Land richtet in diesem Jahr das 24. Sächsische Landeserntedankfest vom 22. bis 24. September 2023 aus und hat ein beeindruckendes Programm auf die Beine gestellt.

Weiterlesen …

Sonne satt zum Michaelismarkt in Kohren-Sahlis

Am vergangenen Samstag, den 9. September 2023 hat der inzwischen 7. Michaelismarkt auf dem Pfarrhof in Kohren-Sahlis stattgefunden. Neben buntem Markttreiben gab es wieder viele Angebote für die ganze Familie.

Weiterlesen …

2. simul⁺Innovationstag Frohburg

©SLK: simul⁺Innovationstag

„Impulsgeber für die Region im Wandel: Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft“

Das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. (SLK) und der simulInnovationHub des Sächsischen Staatsministeriums für Regionalentwicklung (SMR) organisieren gemeinsam den 2. simulInnovationstag in Frohburg.

Weiterlesen …

Sachsens zweitgrößtes Volksfest kommt nach Mittelsachsen!

Das Sächsische Landeserntedankfest wird im Jahr 2024 die Stadt Mittweida im Landkreis Mittelsachsen ausrichten. Das gab Staatsminister Thomas Schmidt gemeinsam mit SLK-Geschäftsführer Marko Klimann, bei einem Besuch in der Stadt bekannt.

Weiterlesen …

Engagementstiftung Sachsen und SLK im Austausch

Am 21.8.2023 trafen sich in der Hauptgeschäftsstelle des Sächsischen Landeskuratoriums Ländlicher Raum e.V. (SLK) Dirk Luther, Geschäftsführer der Engagementstiftung Sachsen, SLK-Geschäftsführer Marko Klimann und Claudia Vater, Mitarbeiterin für bürgerschaftliches Engagement beim SLK.

Weiterlesen …

7. Michaelismarkt auf dem Pfarrhof Kohren-Sahlis

Am Samstag, den 9. September 2023, findet von 10 bis 18 Uhr, der Michaelismarkt auf dem Pfarrhof in Kohren-Sahlis statt. In diesem Jahr dreht sich auf und neben der Bühne alles ums Handwerk. Höhepunkt wird in diesem Jahr der Handwerkergottesdienst um 18 Uhr in der Kirche St. Gangolf sein.

Weiterlesen …

Naturnahes Grün im Siedlungsraum

Das Christlich-Soziale Bildungswerk Sachsen e.V. (CSB) im Verbund mit dem Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. (SLK) als regionaler Ansprechpartner im Landkreis Bautzen für das sachsenweite Kooperationsprojekt „Natur vor der eigenen Haustür - iNUVERSUMM“ lädt zu einem Seminar am 7. September 2023 um 17 Uhr in das Ernährungs- und Kräuterzentrum des CSB im Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau ein.

Weiterlesen …

SLK als Impulsgeber auf dem Sächsischen Ehrenamtstag

Am 28. Juni 2023 lud die Ehrenamtsagentur Sachsen in Trägerschaft der neu gegründeten Engagementstiftung Sachsen zum Sächsischen Ehrenamtstag 2023 auf das Rittergut Limbach bei Wilsdruff ein.

Weiterlesen …

Vorstand informiert sich über die Vorbereitungen zum 24. Sächsischen Landeserntedankfest

Der Vorstand des Sächsischen Landeskuratoriums Ländlicher Raum e. V. (SLK) folgte heute (28.6.2023) der Tradition, eine seiner Sitzungen in dem Ort durchzuführen, in dem das Sächsische Landeserntedankfest stattfindet.

Weiterlesen …

Wir sind dabei! - Noch 90 Tage bis zum 24. Sächsischen Landeserntedankfest

Die Stadt Frohburg ist vom 22. bis 24. September 2023 Gastgeber des zweitgrößten Volksfestes im Freistaat Sachsen. Gemeinsam mit Bürgern, Vereinen, Verbänden, Kirchen, Unternhemen und vielen weiteren Akteuren der Region wird das Fest organisiert.

Weiterlesen …

Lugau richtet Sächsischen Wandertag 2024 aus

Nach einem erlebnisreichen und schönen Wanderwochenende in Grimma freuen sich die Wanderfreunde auf ein Wiedersehen zum 13. Sächsischen Wandertag vom 31. Mai bis 2. Juni 2024 in der Stadt Lugau / Erzgebirge.

Weiterlesen …

Fachforum „Wander-Werkstatt“ in Grimma eröffnet

Zum 12. Sächsischen Wandertag 2023 in Grimma wurde heute neben dem Schulwandertag, das vom Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. organisierte Fachforum „Wander-Werkstatt“eröffnet.

Weiterlesen …

12. Sächsischer Wandertag 2023 in Grimma gestartet

Der 12. Sächsische Wandertag 2023 in Grimma hat begonnen. Heute Morgen 8.30 Uhr starteten die Grundschüler aus Grimma zum Schulwandertag, der im Rahmen des Sächsischen Wandertages immer freitags durchgeführt wird.

Weiterlesen …

Herzlich willkommen zum 12. Sächsischen Wandertag 2023

Grimma ist vom 16. bis 18. Juni 2023 Gastgeber des 12. Sächsischen Wandertages. Das Angebot umfasst 50 geführte und individuelle Touren zwischen 2,5 und 73 Wegekilometern durch das Muldental und der Leipzig Region.

Weiterlesen …

Rückblick | 18. Heilkräuter-Fachsymposium 2023

Das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. (SLK) lud in Zusammenarbeit mit dem NHV Theophrastus am Donnerstag, den 1. Juni 2023 zum Heilkräuter-Fachsymposium in den Roten Saal des Klosters St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau ein.

Weiterlesen …

Schüler der Grundschule Köthensdorf erhalten Schuljahresplaner

Die 3. Klasse der Grundschule Köthensdorf begrüßte vergangenen Freitag, den 2. Juni 2023, Staatsminister Thomas Schmidt vom Sächsischen Staatsministerium für Regionalentwicklung und Marko Klimann, Geschäftsführer des Sächsischen Landeskuratoriums Ländlicher Raum e.V.

Weiterlesen …

Start von simul⁺Kreativ - Dem Mitmachwettbewerb für lebendige Regionen

Foto © SLK: simul⁺Kreativ

simul⁺Kreativ: erneut 3,5 Millionen Euro für gute Ideen

Staatsminister Thomas Schmidt hat heute (31. Mai 2023) gemeinsam mit dem Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum e. V. einen neuen Ideenwettbewerb gestartet.

Weiterlesen …

Programm zum Fachforum "Wander-Werkstatt" am 16.06.2023 in Grimma steht – Jetzt anmelden!

Vom 16. bis 18. Juni findet der 12. Sächsische Wandertag in Grimma statt. Das Fachforum „Wander-Werkstatt“ bildet dabei am Freitag, den 16. Juni 2023, in gewohnter Weise den Auftakt.

Weiterlesen …

Von Lorke, dem Saufteufel und Wirtshausschlägereien - 7. Fachtag für Ortschronisten und Heimatforscher

Martin Luther predigte „Wider den Saufteufel“. Doch dem Siegeszug des Bieres und der Gastlichkeit tat dies keinen Abbruch. Zum 7. Fachtag trafen sich am Samstag, den 6. Mai, über 50 ehrenamtlich Engagierte.

Weiterlesen …

Sechs Tipps zur Lebensmittelwertschätzung

Der 2. Mai ist der Tag gegen Lebensmittelverschwendung. Der WWF (Weltweiter Fonds für Natur) rief den Tag 2016 aus, denn er markiert einen wichtigen Punkt: Statistisch gesehen landet die Menge an Lebensmitteln, die von Januar bis Mai in Deutschland produziert wurde, jedes Jahr im Müll.

Weiterlesen …

Grüne Berufe und eine moderne Landwirtschaft entdecken!

Ein Aufruf der Sächsischen Erntekönigin Luisa.

Die jungen Frauen, Erntekönigin Luisa Lüpfert und Ernteprinzessin Alina Schmitgen, sind Botschafterinnen für eine moderne Landwirtschaft. Sie zeigen authentisch wie sie ist und dass sie auch für junge, ehrgeizige Frauen, zahlreiche berufliche Perspektiven bereithält.

Weiterlesen …

Biotope für die Insektenvielfalt

In den Gemeinden Neukirch/Lausitz und Steinigtwolmsdorf sind interessante Flächen zu finden, welche schon viele Jahre insektenfreundlich bewirtschaftet werden. Ausgewählte Standorte sollen unter fachkundiger Führung sowie mit Erläuterungen zu den vorhandenen Insekten und Pflanzen betrachtet werden.

Weiterlesen …

Kreative Köpfe im historischen Wasserkraftwerk

170 Teilnehmer beim simul⁺Frühlingsforum in Mittweida

Wichtige Quelle guter Ideen für die Entwicklung in Sachsens Regionen ist es, kreative Menschen aus verschiedenen Bereichen zusammenzubringen. So entstehen innovative Lösungen für die Herausforderungen unserer Zeit.

Weiterlesen …

Die Leistungen der Menschen in der Landwirtschaft würdigen

Sich Zeit nehmen, hinsehen und zuhören.

Das 24. Sächsische Landeserntedankfest in Frohburg ist nicht nur eine gute Gelegenheit die Leistungen der Menschen in der Landwirtschaft zu würdigen, sondern auch mit ihnen in einen offenen Austausch zu treten und mehr über den anspruchsvollen Beruf des Landwirts zu erfahren.

Weiterlesen …

Gemeinschaftspräsentation zum Würstchenmarkt in Kamenz

Zum 3. Würstchen- und Regionalmarkt am 26.03.2023 in Kamenz hat sich die DLS-Initiative auf dem Buttermarkt mit den Partnern Krabat-Milchwelt, Pfefferküchlerei Schäfer, Krabathof Eutrich und Platzies Bienenschwarm präsentiert.

Weiterlesen …

30. Wettbewerb um die „Schönste Erntekrone und den Schönsten Erntekranz Sachsens"

Zum 24. Sächsischen Landeserntedankfest vom 22. bis 24. September geht der Wettbewerb um die „Schönste Erntekrone und den Schönsten Erntekranz Sachsens“ in diesem Jahr in die 30. Auflage. Ab sofort werden Anmeldungen entgegengenommen.

Weiterlesen …

Insektenfreundliche Gärten – Tipps für den Saisonstart

Wer hat sich nicht auch schon einmal an farbenprächtigen Schmetterlingen erfreut oder entspannt dem Zirpen der Heuschrecken gelauscht? Eine Voraussetzung für dieses Erlebnis sind auch naturnahe bzw. insektenfreundlich bewirtschaftete Gärten und Grünanlagen.

Weiterlesen …

„Die Lausitz schmeckt“ – Jahresschild 2023 übergeben

Die Kelterei KEKILA aus Lawalde erhält eine besondere Anerkennung

KEKILA aus dem Ortsteil Lauba der Gemeinde Lawalde verarbeitet regionales Obst zu leckeren Fruchtsäften. Seit 2011 ist die Kelterei unweit von Löbau bereits Partner der Erzeuger- und Verarbeiterinitiative „Die Lausitz schmeckt - DLS“.

Weiterlesen …

Projektportraits | Lernen Sie Preisträger und Projekte kennen

Durch anklicken des nachflgenden Links, gelangen Sie zur Homepage des Wettbewerbs simulMitmachfonds des Sächsischen Staatsministeriums für Regionalentwicklung. Lernen Sie einige Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Unternehmen sowie Städte und Gemeinden aus ganz Sachsen kennen, die sich mit ihren Ideen und innovativen Konzepten an einer erfolgreichen Regionalentwicklung beteiligen.

Weiterlesen …

Herzlich willkommen zum 12. Sächsischen Wandertag 2023 - Wandertouren ab sofort buchbar!

Der Frühling steht vor der Tour und läutet Schritt für Schritt die neue Wandersaison ein. Ein Höhepunkt in diesem Jahr ist der 12. Sächsische Wandertag zu dem die Stadt Grimma gemeinsam mit dem Sportfreunde Neuseenland e.V. vom 16. bis 18. Juni 2023 herzlich einlädt.

Weiterlesen …

Musikalische Highlights zum 24. Sächsischen Landeserntedankfest in Frohburg

Zum 24. Sächsischen Landeserntedankfest vom 22. bis 24. September bietet die Stadt Frohburg seinen Einwohnerinnen und Einwohnern sowie allen Gästen aus Nah und Fern ein musikalisch vielseitiges Programm. Erste Highlights verriet uns nun Marek Preißner, der mit seinem Frohburg-Lied eine Hommage an die charmante Stadt vertonte, in einem kurzen Gespräch.

Weiterlesen …

Fördermittelanträge erfolgreich schreiben - Kooperationsveranstaltung mit dem SLFV

Der Sächsische Landfrauenverband e.V. (SLFV) und das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. (SLK) werden im März eine dreiteilige Workshopreihe zur Mittelgewinnung durchführen. Die drei Module am 07.03., 21.03. und 28.03.2023 finden in hybrider Form statt. Das heißt, Interessierte können in Präsenz in der Geschäftsstelle ...

Weiterlesen …

12. Sächsischer Wandertag: Nerchauer bereiten Ausstellung über prominenten Wanderfreund vor

Der Heimatverein Nerchau e.V. bereitet eine Ausstellung über Dr. Curt Grottewitz vor. Der Verein ist nun auf der Suche nach Ausstellungsstücken und Leihgaben, die mit dem Schriftsteller, seinem Heimatort Grottewitz oder mit der Zeit um die Jahrhundertwende in Verbindung stehen. Die Ausstellung soll im Juni 2023 anlässlich des 12. Sächsischen Wandertages im Heimathaus Nerchau zu sehen sein.

Weiterlesen …

Der Sächsische Wandertag lebt vom Engagement vor Ort

Das größte Wanderereignis im Freistaat – der 12. Sächsische Wandertag – findet vom 16. bis 18. Juni 2023 in Grimma statt. Zahlreiche Sport- und Heimatvereine sowie Wanderbegeisterte aus der Gemeinde meldeten in der Tourist-Information die unterschiedlichsten Wanderrouten an. Noch bis zum 9. Januar werden weitere Streckenvorschläge angenommen.

Weiterlesen …

Die Lausitz schmeckt

Wandmaler Uwe Gloge-Häntschel aus Bischofswerda übergab seine Zeichnung für das Jahresschild 2023 der Lausitz-schmeckt-Gemeinschaft an SLK-Geschäftsführer Peter Neunert und den Projektkoordinator Sebastian Klotsche. Das Schild erhalten Partner der Erzeuger- und Verarbeiterinitiative, welche sich besonders für die Gemeinschaft engagieren.

Weiterlesen …

Wie wir leben wollen

Die Krisen dieser Zeit haben geradezu dramatisch zu erkennen gegeben, wie abhängig wir voneinander sind. Sind wir den veränderten Zeiten gewachsen? Besorgniserregend die Tatsache, dass immer weniger Menschen der Politik eine positive Zukunftsgestaltung zutrauen.

Eine Betrachtung von Hermann Kroll-Schlüter

Weiterlesen …

Staatsminister Thomas Schmidt zeichnet Preisträger des Wettbewerbs 2022 aus

Minister Schmidt: "Vielfalt der Ideen halten Stadt und Land lebendig und bringen unsere sächsischen Regionen voran."

Staatsminister Thomas Schmidt hat am 21. November 2022 im Beisein von Marion Finke, Mitglied des Kabinetts der Vizepräsidentin der Europäischen Kommission Dubravka Šuica, mit einem festlichen Programm in Chemnitz die diesjährigen Preisträger des simul⁺Mitmachfonds empfangen.

Weiterlesen …

24. Sächsisches Landeserntedankfest 2023 in Frohburg - Bewerbungsformulare online abrufbar

Frohburg - Die Stadt im Kohrener Land wird vom 22. bis 24. September 2023 Gastgeber des 24. Sächsischen Landeserntedankfestes sein. Gemeinsam organisiert die Stadt mit dem Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. (SLK) das beliebte Volksfest. Die Formulare zur Teilnahme sind freigeschalten.

Weiterlesen …

Projektportrait | Zedtlitzer wollen "Kinder für Landwirtschaft begeistern!"

Als der sächsische Staatsminister für Regionalentwicklung, Thomas Schmidt, gemeinsam mit dem Geschäftsführer des Sächsischen Landeskuratoriums Ländlicher Raum e. V., Peter Neunert, am 26. September 2022 die Gewinner des Ideenwettbewerbes simul⁺Mitmachfonds bekanntgab, war auch die Freude in der Zedtlitzer Dorfstraße riesig.

Weiterlesen …

Werkstätten für Engagierte in Vereinen, Initiativen und Kirchgemeinden waren gut nachgefragt

Auch im Jahr 2022 bot das SLK wieder Ehrenamts-Werkstätten für bürgerschaftlich Engagierte in Sachsens Regionen an. Dabei standen 13 verschiedenen Werkstatt-Module zur Auswahl, die beispielsweise Themen des Schatzmeisterwissens oder der Gewinnung neuer Engagierter aufgriffen.

Weiterlesen …

Handwerk, Handel und Gewerbe - 6. Fachtag für Ortschronisten und Heimatforscher

Zum 6. Fachtag trafen sich am Samstag, den 29.10.2022, über 30 ehrenamtlich tätige Ortschronisten und Engagierte aus Heimatvereinen, um sich auszutauschen und zu vernetzen. Im Fokus des Fachtages stand ...

Weiterlesen …

Projektportrait | Heimatverein schreitet "Energisch in die Zukunft!"

Die Freude der 60 Mitglieder des Heimatvereins Frankenheim-Lindennaundorf e. V. war groß, als am 26. September 2022 der Staatsminister für Regionalentwicklung, Thomas Schmidt, gemeinsam mit dem Geschäftsführer des Sächsischen Landeskuratoriums Ländlicher Raum e. V., Peter Neunert, die Gewinner des 2. Aufrufes des Ideenwettbewerbes simul⁺Mitmachfonds bekanntgab.

Weiterlesen …

„Mal wieder Land sehen - Sachsen 2023“

Die 33. Auflage des Erlebnis- und Beherbergungsreiseführers für den ländlichen Raum Sachsens ist erschienen.

Zum diesjährigen 23. Sächsischen Landeserntedankfest in Zittau wurde der neue Erlebnisreiseführer „Mal wieder Land sehen - Sachsen 2023“ einer breiten Öffentlichkeit präsentiert. Er erschien in einer Auflage von 25.000 Stück.

Weiterlesen …

Dreisprachiger Engagement-Fachtag an der Hochschule Zittau/Görlitz

Am Freitag, den 30. September 2022 fand der nunmehr 12. Fachtag für bürgerschaftliches Engagement in Sachsens Regionen unter der Schirmherrschaft des Sächsischen Staatsministers für Regionalentwicklung ...

Weiterlesen …

24. Sächsisches Landeserntedankfest 2023 in Frohburg

Mit der Abschlussveranstaltung am Sonntagnachmittag ging das 23. Sächsische Landeserntedankfest in der Großen Kreisstadt Zittau zu Ende.

Weiterlesen …

23. Sächsisches Landeserntedankfest in Zittau feierlich eröffnet

Das ernte- und herbstlich geschmückte, sehr gut gefüllte Festzelt auf dem Zittauer Marktplatz bildete den würdigen Rahmen für die Eröffnungsveranstaltung. Schülerinnen und Schüler des Christian Weise Gymnasiums hießen die Besucher...

Weiterlesen …

simul⁺Innovationstag Zittau

Impulsgeber für die Region im Wandel

Mehr als 100 Partner, Experten und Vertreter von Unternehmen und Kommunen trafen sich am Dienstag, dem 27. September 2022 beim ersten simul+Innovationstag an der Hochschule Zittau/Görlitz.

Weiterlesen …

Ideenwettbewerb simul⁺Mitmachfonds hat 545 neue Preisträger!

7,6 Millionen Euro für kreative Projektideen

545 kreative Projektideen haben es geschafft. Sie wurden von den drei Jurys des landesweiten Ideenwettbewerbs simul⁺Mitmachfonds aus 977 ein...

Weiterlesen …

6. Michaelismarkt trotz Regens gut besucht

Am 17. September 2022 öffnete der Michaelismarkt auf dem Pfarrhof in Kohren-Sahlis nun schon zum sechsten Mal seine Tore. Begleitend zum Markttreiben gab es wieder viele Angebote für die ganze Familie.

Weiterlesen …

Kohrener Tafelrunde 2.0

Am Abend des 16. September 2022 kamen nun schon zum zweiten Mal Engagierte aus Vereinen und Organisationen von Kohren-Sahlis auf dem Pfarrhof des Ortes zusammen. Zu Beginn wurde eine studentische Arbeit zum Stand der Zusammenarbeit der Vereine in Kohren-Sahlis von zwei Studentinnen der Staatlichen Studienakademie Breitenbrunn vorgestellt.

Weiterlesen …

Ausrichterstadt für das 25. Sächsische Landeserntedankfest gesucht

Bewerbung bis zum 15. Dezember 2022

Im Jahr 2024 findet das 25. Sächsische Landeserntedankfest statt. Für die zweitgrößte Veranstaltung im Freistaat, wird eine Ausrichterstadt aus dem ehemaligen Direktionsbezirk Chemnitz gesucht.

Weiterlesen …

Engagementwerkstätten „Mit– und Füreinander in der Euroregion Neiße“

Im Jahr 2022 wird das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e. V. den diesjährigen 12. Fachtag für bürgerschaftliches Engagement zur Vertiefung des Europagedankens mit dem Jahresschwerpunkt „Mit- und Füreinander in der Euroregion Neiße“ durchführen. Er findet am Freitag, den 30. September 2022 in der Großen Kreisstadt Zittau, im unmittelbaren Zusammenhang mit dem 23. Sächsischen Landeserntedankfest im Dreiländereck Deutschland – Polen – Tschechien statt.

Weiterlesen …

Projektportrait | Familienzentrum in ehemaliger Turnhalle

Die Stadt Ehrenfriedersdorf ist eine sehr familienfreundliche Stadt mit viel Engagement für Kinder und Jugendliche. Die Kinder- und Jugendlichen werden in Ehrenfriedersdorf in erster Linie durch zwei Vereine betreut. Zum einen kümmert sich der Schachtclub Eh-Dorf e. V. um die etwas größeren Jugendlichen, die kleinen und jüngeren Kinder werden durch den Kinder- und Jugendverein e. V. (kurz KJVE) vor allem in den Ferienzeiten betreut.

Weiterlesen …

Projektportrait | Nieskyer mit „preiswerten“ Ideen

Zu Beginn des letzten Jahrhunderts war Niesky das führende Zentrum des modernen Holzhausbaus. Hier war bis 1945 der Firmensitz der Christoph & Unmack A.G., Europas größte und innovativste Firma für industriell vorgefertigte Holzbauten. In den 1920er-Jahren gewann der Baustoff Holz zunehmend an Bedeutung. Die Angebotspalette umfasste den privaten und kommunalen Wohnungsbau sowie öffentliche Bauten, ingenieurtechnische Konstruktionen und Hallenbauten.

Weiterlesen …

24. Sächsisches Landeserntedankfest 2023 zu Gast im Kohrener Land

Die Stadt Frohburg wird Ausrichter des 24. Landeserntedankfestes. Herzlichen Glückwunsch!

Am 20. Juni besuchte Staatsminister Thomas Schmidt vom Sächsischen Staatsministerium für Regionalentwicklung und der Geschäftsführer des Sächsischen Landeskuratoriums Ländlicher Raum e. V. (SLK), Peter Neunert, die Stadt Frohburg und überbrachten dem Bürgermeister Karsten Richter die erfreulichen Nachrichten.

Weiterlesen …

Die Lausitz schmeckt - Gewinner für die „Lausitzer Schatztüten“ stehen fest

An der Quizaktion der Erzeuger- und Verarbeiterinitiative „Die Lausitz schmeckt“ zur Herkunft und Wertschätzung von Lebensmitteln beteiligten sich über 250 Kunden. Sie lief bei Partnerunternehmen in den Läden und Verkaufsmobilen bis Mitte Juni 2022. Die Aktion erfolgte in Zusammenarbeit mit der sachsenweiten Projektinitiative „Lebensmittel sind wertvoll“ in Trägerschaft des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e. V. Schirmherr der Initiative ist der Sächsische Staatsminister für Regionalentwicklung Thomas Schmidt.

Weiterlesen …

SLK beim Kirchenbezirkstag in Kohren-Sahlis

Am Sonntag, den 19. Juni 2022 fand bei bestem Sommerwetter der Kirchenbezirkstag des Leipziger Landes auf dem Gelände des Evangelischen Bildungs- und Gästehauses Heimvolkshochschule Kohren-Sahlis statt. Vier Jahre liegt der letzte Evangelisch-Lutherische Kirchenbezirkstag zurück: Umso mehr freute sich Superintendent Jochen Kinder, dass sich ca. 200 Besucher in der hiesigen Kirche St. Gangolf zur Eröffnung einfanden. Unter dem Motto „Schau auf die Welt“ stellte sich die Veranstaltung neben dem Austausch vor allem Fragen der christlichen Schöpfungsverantwortung und des nachhaltigen Handelns.

Weiterlesen …

Wettbewerbsaufruf „Obst retten – Marmeladenkreationen selbst gemacht“

Das Christlich-Soziale Bildungswerk Sachsen e. V. (CSB) startet gemeinsam mit dem Sächsischen Landfrauenverband e.V (SLFV) und dem Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum e. V. (SLK) einen Wettbewerb um die beste Marmelade.

Weiterlesen …

#Geschichtsvereine22. Austausch zwischen Heimatforschenden und Experten stand im Mittelpunkt

Am Sonnabend, dem 11. Juni 2022 fand im Evangelisches Bildungs- und Gästehaus Heimvolkshochschule Kohren-Sahlis die Veranstaltung „#Geschichtsvereine22. Formate – Vernetzung – Perspektiven“ statt. Der Workshop fand in Kooperation mit dem Verein für sächsische Landesgeschichte e. V. und ...

Weiterlesen …

SLK als Impulsgeber auf dem Sächsischen Ehrenamtstag

Am 8. Juni 2022 lud die Ehrenamtsagentur Sachsen in Kooperation mit dem Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und gesellschaftlichen Zusammenhalt zum 1. Sächsischer Ehrenamtstag in das Rittergut Limbach bei Wilsdruff ein.

Weiterlesen …

Neue Runde des Ideenwettbewerbs simul⁺Mitmachfonds!

7,6 Millionen Euro für Kreativität, Innovation und Ideenreichtum

Staatsminister Thomas Schmidt hat heute die zweite Wettbewerbsrunde des simul⁺Mitmachfonds gestartet. Bis zum 15. Juli 2022 können Wettbewerbsteilnehmer ihre Ideen einreichen. Die besten 500 Ideen werden von einer Jury ausgewählt und Ende Oktober prämiert. Dafür stehen 7,6 Millionen Euro zur Verfügung.

Weiterlesen …

Das war der 11. Sächsische Wandertag in Plauen!


Nachlese | Plauen und das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e. V. sowie die vielen beteiligten Partner sagen "Danke!" für diesen tollen 11. Sächsischen Wandertag!

"Frisch auf!" in die Muldestadt Grimma zum 12. Sächsischen Wandertag 2023.

Weiterlesen …

Alles andere als altbacken: Der Tag des Deutschen Brotes

Fester Bestandteil des Sächsischen Landeserntedankfestes ist seit vielen Jahren das Handwerk. In besonderer Weise engagiert sich dabei immer die Innung der Bäcker. Nicht anders wird es auch in diesem Jahr sein. Bereits jetzt haben die Bäckereien, die in der Innung Oberlausitz-Niederschlesien zusammenarbeiten, konkrete Vorstellungen wie sie sich zu den Tagen des Festes in Zittau präsentieren.

Am 18. Mai wird zum zehnten Mal der Tag des Deutschen Brotes begangen. Verantwortlich dafür ist der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks. Dieses Jubiläum haben wir zum Anlass genommen, um mit dem hiesigen Innungsobermeister, Bäckermeister Gottfried Paul aus Herrnhut, ins Gespräch zu kommen.

Weiterlesen …

Die Lausitz schmeckt – Übergabe des Jahresschildes


Im Rahmen einer Veranstaltung auf der Kinder- und Jugendfarm des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. (CSB) in Hoyerswerda übergab Peter Neunert, Geschäftsführer des Sächsischen Landeskuratoriums Ländlicher Raum e.V. (SLK) und des CSB – links im Bild – das Jahresschild 2022 der Erzeuger- und Verarbeiterinitiative „Die Lausitz schmeckt – DLS“ an Fleischermeister und Juniorchef Ludwig Dubau (rechts im Bild). In der Mitte ist Fleischerei-Mitarbeiter Sebastian Koch dabei, die leckeren Grillspezialitäten regionaler Herkunft vorzubereiten.

Weiterlesen …

Projektportrait | REGIO-Pop-Up-Store – Heimatverein Leben in Deuben e.V.

Der REGIO-Pop-Up-Store des Heimatvereins Leben in Deuben e.V. hat das Ziel, die Verfügbarkeit regionaler Produkte zu erhöhen und durch temporären Verkauf, den Händlern die Möglichkeit zu geben, die Standortbedingungen bei geringem wirtschaftlichem Risiko auszuloten. Für ihre Projektidee wurden die Akteure um den Verein durch das Sächsische Staatsministerium für Regionalentwicklung im Rahmen des Ideenwettbewerbs simul+Mitmachfonds durch Staatsminister Thomas Schmidt ausgezeichnet.

Weiterlesen …

Projektportrait | Neue Energielandschaft Grüne Pleiße – Eine Region im Wandel wächst zusammen


Das Kooperationsprojekt um die Städte Böhlen, Rötha und Neukieritzsch sowie beteiligte ortsansässige Vereine wurde vom Sächsischen Staatsministerium für Regionalentwicklung beim Ideenwettbewerb simul+Mitmachfonds durch Staatsminister Thomas Schmidt ausgezeichnet. Ziel ist die durch Braunkohleabbau geprägte Region im Süden von Leipzig neu zu denken und zu vernetzen.

Weiterlesen …

Preisverleihung Ideenwettbewerb simul⁺Mitmachfonds 2021 am 7. April 2022

Staatsminister Thomas Schmidt hat mit einem festlichen Programm in Chemnitz die Preisträger des simul⁺Mitmachfonds empfangen. Bei dem im vergangenen Jahr neu aufgelegten landesweiten Ideenwettbewerb wurden kreative Ideen und innovative Konzepte zur Gestaltung lebenswerter und lebendiger Städte und Gemeinden gesucht.

Weiterlesen …

„Die Lausitz schmeckt“ - Jahrestreffen


Das Jahrestreffen 2021 der Erzeuger- und Verarbeiterinitiative „Die Lausitz schmeckt - DLS“ konnte Ende März 2022 bei der Budissa Agrarprodukte AG in Niederkaina nachgeholt werden. Die Budissa ist mit einem Tochterunternehmen, welches die eigenen Kartoffeln direkt vermarktet, bereits seit 2014 Partner der Initiative.

Weiterlesen …

Ein besonderer Höhepunkt zum Sächsischen Landeserntedankfest mit langer Tradition - Wettbewerb um die „Schönste Erntekrone und den Schönsten Erntekranz Sachsens 2022“


Zum 23. Sächsischen Landeserntedankfest vom 30. September bis 2. Oktober 2022 in Zittau findet dieser Wettbewerb bereits zum 29. Mal statt.

Die festliche Eröffnung der Ausstellung zum Wettbewerb um die „Schönste Erntekrone und den Schönsten Erntekranz Sachsens“ wird am Dienstag, dem 27. September 2022 um 17:00 Uhr in der St.-Johannis-Kirche Zittau stattfinden. Dort kann man bis zum 2. Oktober die Erntekronen und Erntekränze bewundern. Am Samstag, dem 1. Oktober wird um 16:30 Uhr die feierliche Prämierung der schönsten Erntekronen und -kränze Sachsens in der St.-Johannis-Kirche stattfinden. Nach dem Erntedankfestgottesdienst am Sonntag wird die Siegerkrone beim großen Festumzug präsentiert.

Weiterlesen …

Grenzübergreifende Projektwerkstatt am 7. und 8. März 2022 zum Wissenstransfer in der Euroregion

Zum Abschluss des Projektes "Wissenstransfer in der Euroregion - Nutzung von 5G-Netzwerktechnologien in der Landwirtschaft" fand eine zweitägige Projektwerkstatt vom 7. bis 8. März in Świeradów Zdrój statt. Mit insgesamt 17 Teilnehmern aus Niederschlesien und Ostsachsen war das Interesse größer als ursprünglich erwartet.

Weiterlesen …

Filmdreh für den simul⁺Mitmachfonds

Im Moment entstehen Filmaufnahmen von Preisträgern der vergangenen Wettbewerbe simul⁺ Ideenwettbewerb und Sächsische Mitmachfonds. Mit den Filmen sollen Anregungen und Motivation gegeben werden für alle, die sich am laufenden simul⁺Mitmachfonds beteiligen möchten. Die Bilder zeigen Aufnahmen aus der Lausitz, wo Beiträge für das Modul ReWir entstanden. Später folgen noch Beiträge aus dem Chemnitzer Raum.

Weiterlesen …

Herbst-Feldtag in Niederschlesien

Am 15. Oktober 2021 wurde der Feldtag zum Schwerpunkt Maissorten in der Nähe von Studniska Dolne auf Flächen des Landwirtschaftsbetriebes WORPOL Sulikow durchgeführt.

Weiterlesen …

Exkursion "Vielfalt entdecken" in Niederschlesien

Exkursion "Vielfalt entdecken" in Niederschlesien

Die Exkursion zur Biodiversität fand vom 5. bis 8. September 2021 im Raum Riesengebirge und Hirschberger Tal statt.

Weiterlesen …

Staatsministerin Barbara Klepsch informierte sich über touristische Aktivitäten im ländlichen Raum

Staatsministerin Barbara Klepsch (Mitte) mit Maria Michalk, Aloysius Mikwauschk, Peter Neunert und Patricia Wissel (v.li.) am Plakat zum Sächsischen Wandertag (24. bis 25. September 2021 in Wilthen)

Am 19. Juli 2021 besuchte die Staatsministerin für Kultur und Tourismus im Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus, Barbara Klepsch, das Christlich-Soziale Bildungswerk Sachsen e.V. (CSB), den Verein Landurlaub in Sachsen e.V. und das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. (SLK).

Weiterlesen …

INTERREG: Grenzübergreifend nachhaltige Ernährung - Lehrküche in Hoyerswerda eröffnet

Staatsminister Thomas Schmidt hat heute (5. Juli 2021) in Hoyerswerda die neue Lehrküche der Kinder- und Jugendfarm eröffnet. Der Lernort für nachhaltige Ernährung ist Teil des Kooperationsprogramms INTERREG Polen-Sachsen 2014-2020. Für das Projekt konnte das Christlich-Soziale Bildungswerk Sachsen die Naturwissenschaftliche Universität Breslau als Partner gewinnen.

Weiterlesen …

Die Vorbereitungen für das 23. Sächsische Landeserntedankfest haben begonnen

Bei einem Rundgang durch die Stadt konnte Oberbürgermeister Thomas Zenker am 04. Juni 2021 Staatsminister Thomas Schmidt bereits einen Teil des zukünftigen Festgebie-tes zeigen.

Am 04. Juni 2021 gab der Sächsische Staatsminister für Regionalentwicklung Thomas Schmidt als Schirmherr des Landeserntedankfestes bekannt, dass Zittau 2022 Ausrichterstadt für das größte Erntedankfest im Freistaat ist.

Weiterlesen …

Sorbische Kinderlieder zum Anhören, Mitsingen und Herunterladen

Sorbische Kinderlieder

Im Jahr 2020 hat sich das Projekt „Sorbische Kinderlieder online“ beim Ideenwettbewerb des Sächsischen Mitmachfonds in der Kategorie „Lebendige Zweisprachigkeit“ durchgesetzt. Das Ziel ist es, den Schatz an sorbischen Kinderliedern an Eltern, Erzieher*innen, Lehrer*innen und Kinder weiterzutragen.

Das SLK freut sich sehr über dieses Engagement und will gern helfen es bekannt zu machen.

Weiterlesen …

Online-Handschriftenseminar – Ein Rückblick

Beispiel Handschriftenerkennung - Wermsdorf Visitationsbericht

Am Montag, dem 31. Mai 2021 und am Dienstag dem 01. Juni 2021 fanden Online-Handschriftenseminare statt. Sie wurden vom SLK in Kooperation mit der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) durchgeführt.

Weiterlesen …

simul+Wettbewerb: »Der Steinbrecher« prägt den Ortskern von Brandis

Der Sächsische Staatsminister für Regionalentwicklung Thomas Schmidt hat die drei Meter große Edelstahlskulptur am 03. Mai 2021 in Brandis gemeinsam mit dem Landrat des Landkreises Leipzig Henry Graichen und Peter Neunert, Geschäftsführer des Sächsischen Landeskuratoriums Ländlicher Raum e. V., an Bürgermeister Arno Jesse der Stadt, die in diesem Jahr ihr 900-jähriges Jubiläum feiert, übergeben.

Das Kunstwerk „Der Steinbrecher“ schuf der Bornaer Künstler Michael Fischer-Art. „Blickpunkte - Kunst im ländlichen Raum“ hieß das Projekt des SLK im Rahmen im ersten simul+Wettbewerbes „Ideen für den ländlichen Raum“.

Weiterlesen …

Auf weitere gute Zusammenarbeit mit dem LSK

Eine gute und vertrauliche Zusammenarbeit verbindet seit vielen Jahren den Landesverband Sachsen der Kleingärtner e.V., das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. (SLK). Am 29. April 2021 kamen der Präsident des Gartenbauvereins Tommy Brumm, Vizepräsident Udo Seifert und Peter Neunert, Geschäftsführer des SLK in der Geschäftsstelle des Verbandes zu einem Gespräch zusammen.

Weiterlesen …

Die „Schatzkiste der Heimatforschung“

Heimatforschung ist mehr als nur ein Hobby. Die Geschichte der eigenen Region oder Heimatstadt zu ergründen ist ein spannendes und oft auch lehrreiches Unterfangen. Manchmal entdeckt man dabei verlorenes Wissen oder man ist erstaunt über die Rolle des eigenen Ortes in der Weltgeschichte.

Weiterlesen …

Museums- und Vereinstreff zum Thema „Der Kohle auf der Spur“

Am 30. September 2020 fanden sich im Museum Borna zahlreiche Interessenten und Zeitzeugen zum Thema „Ausländische Vertragsarbeiter/innen in den DDR-Betrieben“ ein. Organisiert wurde die Veranstaltung in Kooperation des Stadtmuseums Borna mit dem Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. (SLK) im Rahmen des Projektes „Unterstützung des freiwilligen Engagements in der Heimatforschung“. Die Veranstaltung schließt an der am 15. Juli 2020 durchgeführten Veranstaltung „Der Kohle auf der Spur I“ an.

Weiterlesen …

Heimatgeschichte (online) in der Oberlausitz

Zu diesem Thema lädt das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. (SLK) am Sonnabend, dem 10. Oktober 2020, von 9 bis 13 Uhr zur Tagung in das Sorbische Museum Bautzen, Ortenburg 3, ein. Im Mittelpunkt der Vorträge steht die Thematik der online-Recherche und das online-Publizieren heimatgeschichtlicher Texte.

Weiterlesen …

Feste, Bräuche, Traditionen

Ausstellung in der Kultur- und Tourismusinformation Oelsnitz/Vogtl.

Das Sächsische Landeserntedankfest ist ein Fest, das über die gastgebende Stadt hinaus, Beachtung in der Region, im Freistaat Sachsen findet. Es werden Kultur, Brauchtum, Tradition, Wertschöpfung, die hier beheimatet sind, für zigtausende Besucher erlebbar.
Auf Grund der Auflagen und Beschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie musste leider das Landeserntedankfest auf den 1. bis 3. Oktober des kommenden Jahres verschoben werden. Mit Engagement und viel Mühe haben Sie sich als Oelsnitzer Bürger, Vereine, Verbände, gemeinsam mit dem Oberbürgermeister, den Stadträten und der Stadtverwaltung in die beginnende Vorbereitung für das Fest 2020 eingebracht.

Weiterlesen …

„Bausteine für Ortschronisten und Heimatforscher“

Der 2. Band der „Bausteine für Ortschronisten und Heimatforscher“ ist in der Reihe „Kohrener Schriften“ im Eudora-Verlag erschienen. Dafür konnten acht Beiträge gewonnen werden, die das Handwerkszeug für Heimatforscher erweitern aber auch zum „Schmökern“ dienen sollen.

Weiterlesen …

Heimatforschung im Schloss Frohburg

Über 40 Heimatforscher folgten am 29. Januar 2020 dem Aufruf des Sächsischen Landeskuratoriums Ländlicher Raum e. V. (SLK) ins Schloss Frohburg um die Arbeit und Möglichkeiten des Museums Schloss Frohburg und des Kommunalarchivs Frohburg kennen zu lernen. Es wurden Fragen beantwortet, wie Heimatforschende diese Institutionen nutzen können und welche Unterstützung sie erhalten. Weiterhin präsentierten der Heimatverein Frohburg und der Förderverein Schloss Frohburg ihre ehrenamtliche Tätigkeit und luden zur Mitarbeit ein. Das Treffen diente dem Aufbau des Netzwerkes zwischen den Heimatforschern der Ortsteile Frohburgs. Sie konnten sich so über ihre Arbeit austauschen und gegenseitig informieren.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes. Die Förderung er-folgt durch das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft.

Weiterlesen …

Ausstellung „Feste, Bräuche, Traditionen in Sachsen“ eröffnet

Am 4. Oktober wurde im Rahmen des Sächsischen Landeserntedankfestes die Rollup-Wanderausstellung „Feste, Bräuche, Traditionen in Sachsen“ im Museum der Stadt Borna feierlich eröffnet. Die Ausstellung wurde im Rahmen des Projektes „Unterstützung des freiwilligen Engagements in der Heimatforschung“ gemeinsam mit zahlreichen Heimatforschenden entwickelt. Auf den Bannern gibt es Historisches und Aktuelles zu verschiedenen Themen im ländlichen Raum rund um Borna zu sehen.

Weiterlesen …

Archivtagung für die Heimatforschung im ländlichen Raum in der Frühen Neuzeit

im Hauptstaatsarchiv Dresden am Freitag, dem 28. Juni 2019.

Im Rahmen des Projektes „Unterstützung des freiwilligen Engagements in der Heimatforschung“ führte am 28. Juni 2019 das SLK in Kooperation mit dem Landesverein Sächsischer Heimatschutz e.V. (LSH) und dem Sächsischen Staatsarchiv, Staatsarchiv Dresden, eine Archivtagung für die Heimatforschung im Hauptstaatsarchiv Dresden durch.

Weiterlesen …

Archivtagung für die Heimatforschung im ländlichen Raum in der Frühen Neuzeit

im Hauptstaatsarchiv Dresden am Freitag, dem 28. Juni 2019

Die Archivtagung richtet sich an Ortschronisten und Heimatforschende. Es stehen Experten aus dem Archivwesen bereit, um die Quellengrundlage und Archivalien der Frühen Neuzeit im Raum Dresden vorzustellen. Welche Quellen sind für die Heimatforschung unerlässlich? Wo kann man sie finden und wie geht man damit um? Diese grundlegenden Fragen soll die Archivtagung klären.

Weiterlesen …

Heimatforschung in der Oberlausitz

Das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. (SLK) lud am 25. Mai 2019 zur Tagung „Quellen für die Heimatforschung im ländlichen Raum in der Oberlausitz“ in das Sorbischen Museum Bautzen ein. Etwa 50 Teilnehmer folgten den interessanten Vorträgen zur Einführung in die Quellenarbeit und praktischen Erfahrungen aktiver Heimatforscher. Die Veranstaltung rundete eine Führung durch das Sorbische Museum und die Vorstellungen von Archivalien des Staatsfilialarchivs ab. Ein großer Dank gilt dem Team des Sorbischen Museums für die Bereitstellung der Tagungsräume sowie die fachkundige Führung durch das Museum, dem Lusatia-Verband e.V. für die kooperative Zusammenarbeit und vor allem Anja Moschke vom Staatsfilialarchiv Bautzen, die als Hauptreferentin durch den Tag führte.

Weiterlesen …

Fachtagung zur Heimatforschung im ländlichen Raum der Oberlausitz

Am Samstag, dem 25. Mai 2019 findet von 10 bis 15:30 Uhr im Sorbischen Museum Bautzen eine Fachtagung zum Thema „Quellen für die Heimatforschung im ländlichen Raum“ statt. Dazu lädt das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. (SLK) als Projektträger, gemeinsam mit dem Lusatia Verband e.V. - ein starkes Netzwerk der Oberlausitzer Heimat- und Geschichtsvereine - alle ehrenamtlichen Heimatforschenden, Ortschronisten und weitere Interessierte herzlich ein. Ein großes Dankeschön gilt bereits an dieser Stelle dem Sorbischen Museum Bautzen für die Unterstützung bei den Vorbereitungen der Veranstaltung.

Weiterlesen …

Startschuss eines Netzwerkes Frohburger Heimatforschender

Zum Treffen der Frohburger Heimatforschenden am 10. April trafen sich 25 Personen in der Heimvolkshochschule Kohren-Sahlis. Organisiert wurde das Treffen im Rahmen des durch das SLK koordinierte Projekt „Unterstützung des freiwilligen Engagements in der Heimatforschung“. Den Impulsvortrag hielt Gert Schreiber vom Kohrener Geschichtsverein e.V. zur Geschichte von Altmörbitz.

Weiterlesen …

Fachtag für sächsische Heimatforschende war ein voller Erfolg

Das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. führte am 30. März 2019 bereits zum 4. Mal den Fachtag Ortschronisten im Evangelischen Zentrum Ländlicher Raum – Heimvolkshochschule Kohren-Sahlis durch.
Die über 80 Heimatforschenden verfolgten ein vielseitiges Programm rund um das Motto „Papier und Papiere“. Dr. Lutz Vogel vom Hessischen Landesamt für geschichtliche Landeskunde und ehemaliger Mitarbeiter beim Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde (ISGV) hielt dazu einen spannenden Impulsvortrag mit dem Titel „Papiere als moderne Herrschaftsinstrumente“. Dabei ging er auf Dokumente ein, die dem Papier eine gewisse (Voll-)macht verliehen.

Weiterlesen …

Heimatgeschichte der Frohburger Ortsteile

Einladung zum Austausch über Heimatforschung in den Frohburger Ortsteilen am Mittwoch 10. April

Sie sind an Heimatforschung in den Frohburger Ortsteilen interessiert oder sogar dafür engagiert? Sie sind Mitglied in einem der Heimat- und Geschichtsvereinen in der Region? Sie wollen über den Tellerrand schauen und sich mit anderen austauschen und von deren Erfahrungen profitieren? Dann kommen Sie zum Treffen
am Mittwoch 10. April 2019 von 17 bis 19 Uhr in die Heimvolkshochschule Kohren-Sahlis.

Weiterlesen …

4. Fachtag für Ortschronisten am 30. März 2019

Der 4. Fachtag für Ortschronisten findet am Sonnabend, dem 30. März 2019, in der Heimvolkshochschule Kohren-Sahlis statt. Das diesjährige Motto ist „Papier und Papiere“.
Wohl der größte Teil der Überlieferung, mit der sich geschichtlich Interessierte beschäftigen, ist auf Papier niedergeschrieben. Im Laufe der Zeit wurde es mächtig und bestimmt unseren Alltag bis heute: aus dem Papier wurden die Papiere.

Weiterlesen …

Exkursion in das Leibniz-Institut für Länderkunde Leipzig

22 Heimatforschende besuchten im Rahmen des Projektes „Unterstützung des ehrenamtlichen Engagements in der Heimatforschung“ 24. Oktober 2018 das Leibniz-Institut für Länderkunde (IfL) in Leipzig. Dr. Heinz Peter Brogiato umrahmte kurz die Geschichte und Entwicklung des Hauses, um dann den Besuchern verschiedene Abteilungen des Instituts vorzustellen.

Weiterlesen …

Die Dorfkirche in Sachsen. Geschichte und Gegenwart einer lebendigen Institution

Sie überragt das Dorf und die Landschaft: die Dorfkirche. Wie kaum ein anderes Gebäu-de prägt die Kirche das Gesicht der Dörfer. Nicht nur als Bauwerk dominierte sie über Jahrhunderte das Leben der Menschen, sie war in nahezu allen Lebensbereichen ge-genwärtig.
Das Evangelische Zentrum Ländlicher Raum – Heimvolkshochschule Kohren-Sahlis (Pestalozzistraße 3) widmet anlässlich seines zwanzigjährigen Bestehens dieser ältesten Institution der Dörfer eine Tagung. Vom 20. November 2018, 13.30 Uhr beginnend, bis zum Nachmittag des 21. November 2018 wird der zeitliche Bogen von den Anfängen christlicher Verkündigung in Sachsen bis in die Gegenwart gespannt. In der Diskussion wird ein Ausblick in die Zukunft gewagt.

Weiterlesen …

Weitere Informationen