Exkursion in das Leibniz-Institut für Länderkunde Leipzig

22 Heimatforschende besuchten im Rahmen des Projektes „Unterstützung des ehrenamtlichen Engagements in der Heimatforschung“ 24. Oktober 2018 das Leibniz-Institut für Länderkunde (IfL) in Leipzig. Dr. Heinz Peter Brogiato umrahmte kurz die Geschichte und Entwicklung des Hauses, um dann den Besuchern verschiedene Abteilungen des Instituts vorzustellen. Trotz der Forschungsschwerpunkte Mittel- und Osteuropa, beinhaltet die bibliographische Sammlung weltweite Themen. Für die Heimatforschenden ist die einzigartige Sammlung von Heimatzeitschriften aus ganz Deutschland besonders interessant, von denen Dr. Brogiato verschiedene Exemplare zur Ansicht vorbereitet und ausgelegt hatte. Eine zusammenfassende Bibliographie dieser Zeitschriftenreihen ist derzeit in Arbeit.

mehr lesen

Weitere Informationen