Aktuelle Meldungen

Ehrenamtliche Ortschronisten und Heimatforscher besuchen das Leibniz-Institut für Länderkunde

Im Januar 2018 organisierte das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. (SLK) zusammen mit dem Leibniz-Institut für Länderkunde in Leipzig (IfL) eine Veranstaltung für ehrenamtliche Ortschronisten und Heimatforscher in der Geographischen Zentralbibliothek und im Archiv für Geographie des Ifl. Ziel war die Vorstellung der Angebote des Instituts zur Unterstützung der Arbeit der ehrenamtlichen Heimatforscher.
Klaus Reichmann, Mitarbeiter des SLK im Projekt „Unterstützung des freiwilligen Engagements in der Heimatforschung“, stellte den Besuchern das Projekt, welches aus Mitteln des sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft unterstützt wird, vor. Er zeigte dabei, wie dieses die Brücke zwischen den Laienforschern und den Institutionen, die sich mit der sächsischen Historie beschäftigen, bauen und damit bei der ehrenamtlichen Arbeit helfen kann.

Weiterlesen …

Touren zum 9. Sächsischen Wandertag 2018 in Eibenstock ab sofort buchbar

Es werden ca. 15 geführte Touren verschiedener Längen sowie Panorama-Sportwanderungen rund um die Talsperre Eibenstock angeboten.     
Wer kennt ihn nicht, den alten Bergmannsgruß „Glück auf“, der in verschiedenen Regio-nen in ganz Deutschland verbreitet ist. Doch kaum jemand weiß, dass dieser historische Gruß urkundlich erstmals im Jahre 1575 in Eibenstock mit einer Grube „uffn Glueck auf“ nachgewiesen wurde.

Weiterlesen …

Kloster- und Familienfest des Landkreises Bautzen am 17. Juni 2018 - Ab sofort Bewerbungen möglich

Das Kloster St. Marienstern kann im kommenden Jahr auf eine 770jährige Geschichte zurückblicken. Im September 2008 wurde in der Klosterkirche St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau im Rahmen eines feierlichen Festakts die Neugründung des Landkreises Bautzen, wie wir ihn heute in Größe und Struktur kennen und erleben, begangen.

 

Weiterlesen …