Werkstätten, Workshops bzw. Arbeitskreise für bürgerschaftlich Engagierte

Zu verschiedenen Themen des Vereinsmanagements und der Projektentwicklung bietet das SLK moderierte Werkstätten, Workshops und Arbeitskreise an. Diese finden überwiegend in Kooperation mit den ILE- und LEADER-Regionen Sachsens bzw. in Kooperation mit den sächsischen Gemeinden und Kommunen im ländlichen Raum statt. Bei der Durchführung der Werkstätten, Workshops und Arbeitskreise werden Methoden der Beteiligungsorientierung angewandt. Auch der Erfahrungsaustausch kommt nicht zu kurz.

Die aktuellen Termine und Themen der Veranstaltungen für Ehrenamtliche in Vereinen, Initiativen und Projekten erfragen Sie bei unserer Ansprechpartnerin.

Ehrenamtswerkstätten

Als Maßnahmen zur unterstützenden Beratung werden die so genannten Ehrenamts-Werkstätten durchgeführt. Das SLK steht für Akteure des bürgerschaftlichen Engagements in regelmäßigen Abständen zur Beantwortung von Fragen zum Thema Ehrenamt, Vereinsmanagement, Projektentwicklung und -umsetzung zur Verfügung. Bedarfsweise können diese Sprechstunden in den verschiedenen Regionen Sachsens durchgeführt werden. Zur Beförderung von potenziellen Projektideen werden Multiplikatoren, Ansprechpartner und Experten vermittelt bzw. Arbeitshilfen und Handreichungen zugearbeitet. Das SLK führt die Ehrenamtssprechstunden als Beratungsmöglichkeit im Anschluss an die Werkstätten und Arbeitskreise bzw. als Beratungen per Telefon und per E-Mail durch. Im Bedarfsfall können Projektträger im Rahmen einer prozessbegleitenden Beratung über einen längeren Zeitraum angeleitet werden.

Neue Termine 2021

20.01.2021, 17 Uhr in Glaubitz (evtl. als online-Veranstaltung)
Fit für das Vereinsjahr 2021! – Rüstzeug für die Arbeit im Verein
Kooperation LEADER-Region Elbe-Röder-Dreieck

20.01.2021, 18.30 Uhr in Glaubitz (evtl. als online-Veranstaltung)
Fit als Kassenprüfer im gemeinnützigen Verein
Kooperation LEADER-Region Elbe-Röder-Dreieck

02.02.2021, 17 Uhr in Oelsnitz/Erzg. (evtl. als online-Veranstaltung)
Vereinssatzungen verstehen und gestalten
Kooperation LEADER-Region „Tor zum Erzgebirge“

23.02.2021, 18 Uhr in Schenkenberg
Unwissen schützt vor Haftung nicht – Haftung und Versicherung im Verein
Kooperation LEADER-Region Delitzscher Land

01.03.2021, 19 Uhr in Schenkenberg
Online-Seminare leicht gemacht teil? (Präsenzveranstaltung)
Kooperation Sächsischer Landfrauenverband e.V.

15.03.2021, 18 Uhr; online-Veranstaltung
Als Landfrau im Vorstand – unentbehrliches Wissen für die Vereinsarbeit
Kooperation Sächsischer Landfrauenverband e.V.

18.03.2021, 18 Uhr in Geyer (evtl. als online-Veranstaltung)
Fit für das Vereinsjahr 2021! – Rüstzeug für die Arbeit im Verein
Kooperation LEADER-Region Zwönitztal Greifensteine

19.03.2021, 17 Uhr in Annaberg (evtl. als online-Veranstaltung)
Fit für das Vereinsjahr 2021! – Rüstzeug für die Arbeit im Verein
Kooperation LEADER-Region Annaberger Land

22.03.2021, 18 Uhr; online-Veranstaltung
Neue Mitstreiter gesucht – Strategie und Praxis
Kooperation Sächsischer Landfrauenverband e.V.

29.03.2021, 18 Uhr; online-Veranstaltung
Dorffest - Landfrauen als Veranstaltungsmanagerinnen
Kooperation Sächsischer Landfrauenverband e.V.

Die kostenfreien Veranstaltungen richten sich an ehrenamtlich Engagierte aus Vereinen, Projekten, Kirchgemeinden sowie Interessierte aus dem Non-Profit-Bereich. Sie sollen dabei unterstützt werden, ihre gemeinnützige Arbeit professionell und effizient zu organisieren und zu gestalten. Das Entwickeln neuer Perspektiven für die Vereinsarbeit im ländlichen Raum und die damit verbundene Steigerung bürgerschaftlichen Engagements bilden dabei den Rahmen.

Für weitere Informationen sowie Anmeldungen steht die SLK-Mitarbeiterin Claudia Vater unter Email: claudia.vater@slk-miltitz.de bzw. telefonisch 034344 / 64810 zur Verfügung.

Weitere Informationen

Kontakt

Sächsisches Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V.
Büro Kohren-Sahlis

Claudia Vater

Pestalozzistraße 3
04654 Kohren-Sahlis
Telefon: 0 34 344 / 64 81 0
Fax: 0 34 344 / 64 81 1
eMail: engagement@slk-miltitz.de

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Wir Bedanken uns für die Unterstützung durch das Sächsische Staatsministerium für Regionalentwicklung.