„Lebensmittel sind wertvoll“

Das weiß doch jedes Kind, sollte man glauben. Aber ihr Kinder wisst es. Es werden sehr viele Lebensmittel weggeworfen. Die Statistik sagt, dass jeder Bürger in Deutschland rund 82 Kilogramm Lebensmittel wegwirft. So kann, so soll das doch nicht weiter gehen. Einen kleinen Beitrag, dass sich etwas ändert, möchten dazu der Sächsische Landfrauenverband e.V., das Christlich-Soziale Bildungswerk Sachsen e.V. und das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. leisten.

Vom 27. bis 30. September sind in der Stadtkirche Burgstädt nicht nur die schönsten Erntekronen und Erntekränze zu sehen, sondern auf euch, Kinder und Schüler, warten spezielle Angebote zum Thema „Lebensmittel sind wertvoll“. An zehn Stationen gibt es Anregungen, erfährt man Wissenswertes und ganz praktische Tipps, wie man verantwortungsvoll mit Lebensmitteln umgeht.

Ihr könnt z.B. zeigen, ob ihr schon wisst, wo im Kühlschrank welche Lebensmittel am besten ihren Platz haben. So bestimmt ihr an einer Magnettafel in Form eines Kühlschranks den Lagerort für verschiedene Produkte. Warum es der beste Platz an dieser Stelle für dieses Produkt ist, erklären euch Fachleute. Sie erzählen euch darüber hinaus viel Wissenswertes zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen. Von der Landfrauengruppe des Bayerischen Bauernverbandes wurde uns dafür eine besondere Station zur Verfügung gestellt. Eine Murmelspieltafel zum Thema „Millionen für den Müll“. Hier wird auf spielerische Art und Weise euer Wissen und Engagement gegen Lebensmittelverschwendung gefordert.

Zum Getreide, zu den einzelnen Getreidesorten werdet ihr, wenn ihr die Stadtkirche besucht, besonders interessante und informative Stationen finden. An Hand von Schaubildern und Getreidehalmen und -ähren zum Anfassen könnt ihr euch mit den Getreidesorten und deren Verwendung vertraut machen. Praktisch wird es und viel Spaß macht es auch, wenn ihr gemeinsam ein gesundes und leckeres Frühstücksbrot mit lustigen Brotgesichtern gestaltet.

Natürlich darf auch Obst und Gemüse bei einer gesunden Ernährung nicht fehlen. Wie gut ihr euch mit verschiedenen Früchten auskennt aber auch logisches Denkvermögen ist an zwei Stationen dazu gefragt.

Der Höhepunkt für jede Gruppe wird aber sein, wenn eine der erfahrenen Landfrauen sich mit euch gemeinsam die schönen Erntekronen und Erntekränze anschaut und euch darüber erzählt. Eure eigene Kreativität könnt ihr dann auch unter Beweis stellen und unter der fachkundigen Anleitung der Landfrauen kleine Sträuße oder Kränzchen aus Naturmaterialien binden.

Ein besonderer Dank gilt in diesem Zusammenhang der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde Burgstädt, welche die Stadtkirche für die Ausstellung und die Stationen zur Verfügung stellt.

Die Mitmachangebote für Kinder sind von Mittwoch bis Freitag von 9 bis 18 Uhr und am Samstag von 9 bis 15 Uhr geöffnet. Interessierte Kindertageseinrichtungen und Schulen bitten wir, sich telefonisch unter 037206 883830 oder per E-Mail info@slfv.de anzumelden.

 

Zurück

Weitere Informationen