Der Pilger – deutschlandweit bekanntestes Pilgermagazin stellt Kleinod aus der Lausitz vor

Autorin Lisa Wuttig (CSB) und Äbtissin Gabriela Hesse verfolgen mit Karina Zschieschang (Verantwortliche für den Klosterladen) (v.r.) aufmerksam den Artikel im Pilger-Magazin

Ein Geheimtipp ist der Klostergarten des Kräuter- und Ernährungszentrums (EKZ) des Christlich-Sozialen Bildungswerks Sachsen e.V. (CSB) wahrscheinlich nicht mehr, zieht er doch jetzt schon jedes Jahr tausende Besucher aus Nah und Fern an. Nun bekommt er deutschlandweite Aufmerksamkeit. Die Frühjahrsausgabe des Magazins „der pilger“ stellt den Klostergarten mit all seiner Vielfalt vor.

Mit Heilpflanzen und deren Nutzung haben sich die Schwestern im Kloster St. Marienstern schon immer beschäftigt. Als die Klostergärtnerei hochwasserbedingt 1991 schließen musste entwickelten die Zisterzienserinnen zusammen mit dem CSB, der sächsischen Gartenbaufach-schule in Pillnitz und dem Sächsischen Landeskuratorium ländlicher Raum e.V. ein Konzept für einen Umwelt- und Lehrgarten auf dem 6000 m² großen Areal. Später entstand daraus das Ernährungs- und Kräuterzentrum des CSB um das gesammelte Wissen auch an Schulklassen und Seminarteilnehmer vermitteln zu können.

Auch Pilger suchen auf ihrem Weg zu innerer Einkehr und Frieden diesen liebevoll gestalteten Ort auf. Grund genug, dass sich Lisa Wuttig vom CSB für das Magazin „der pilger“ auf einen Rundgang durch die über 500 Pflanzen begab. Eindrucksvoll wird die Verbindung zwischen dem Wissen der Schwestern des Konvents und modernen Gartenbautechniken erklärt und der Pilger neugierig gemacht auf seiner Reise einen Zwischenstopp in Panschwitz-Kuckau einzulegen.

Für die Weiterreise findet er zuvor u.a. noch Salze, Kräutermischungen, Aufstriche, Öle sowie verzierte Kerzen aus der Eigenherstellung der Schwestern im Klosterladen. Nach der langen Pause freut sich Karina Zschieschang ab sofort ebenfalls wieder über viele Besucher.

Das Magazin „der pilger“ sieht sich selbst als Mindstyle-Magazin mit christlichem Fokus im deutschsprachigen Raum. Das Magazin schlägt Brücken zwischen Tradition und Moderne, bietet Christliches und Spirituelles sowie Impulse für Gesundheit und bewusstes Leben. Es richtet sich an alle, die sich auf eine „Pilgerreise“ zu beeindruckenden Orten, außergewöhnlichen Menschen und zu sich selbst machen möchten.

Leseprobe im Magazin

Ernährungs- und Kräuterzentrum des CSB

Klosterladen in St. Marienstern

Zurück

Weitere Informationen