Aktuelle Meldungen

Kloster- und Familienfest des Landkreises Bautzen am 17. Juni 2018 - Ab sofort Bewerbungen möglich

Das Kloster St. Marienstern kann im kommenden Jahr auf eine 770jährige Geschichte zurückblicken. Im September 2008 wurde in der Klosterkirche St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau im Rahmen eines feierlichen Festakts die Neugründung des Landkreises Bautzen, wie wir ihn heute in Größe und Struktur kennen und erleben, begangen.
Seit nunmehr neun Jahren lädt der Konvent der Schwestern sowie der Landkreis zum Kloster- und Familienfest ein. In jedem Jahr zieht es am Sonntag vor Johanni (24.06.) Tausende zu diesem Fest nach Marienstern. Für Groß und Klein, für Jung und Alt wird Geistliches, Frohmachendes, Unterhaltsames und auch Schmackhaftes in der schönen Klosteranlage geboten. Von Radeberg bis Sohland, von Spreetal bis Bischofswerda freut man sich auf dieses erlebnisreiche Fest. Eine besondere Prägung geben dem Fest die Vereine, Verbände und Kulturgruppen aus dem Landkreis. Sie kommen gern nach Marienstern, um ihr Können unter Beweis zu stellen, ihre Angebote zu präsentieren. Ein dankbares Publikum weiß ihr Engagement zu schätzen.
Der Natur- und Regionalmarkt zum Kloster- und Familienfest des Landkreises Bautzen in St. Marienstern ist durch seine Angebote von Anbietern aus der Heimat, durch sein Ambiente etwas, was einen ganz besonderen Akzent setzt. In jedem Jahr erleben dieses besondere Flair die Anbieter und die Gäste aus Nah und Fern aufs Neue.
Für Vereine, Kulturgruppen, Verbände, Marktanbieter und Gewerbetreibende aus dem Landkreis besteht bis
zum 28. Februar 2018 die Möglichkeit sich für eine Teilnahme beim Kloster- und Familienfest am 17. Juni 2018 zu bewerben.

 

Die entsprechenden Bewerbungsbögen finden Interessenten ab sofort auf den Internetseiten des Klosters St. Marienstern (www.marienstern.de), des Landkreises Bautzen (www.landkreis-bautzen.de), der Gemeinde Panschwitz-Kuckau (www.panschwitz-kuckau.de), des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e. V. (www.csb-miltitz.de) und des Sächsischen Landeskuratoriums Ländlicher Raum e. V. (www.slk-miltitz.de). Der letzte Termin für die Abgabe der Bewerbungsbögen ist der 28. Februar 2018. Bei Rückfragen und für weitere Informationen stehen SLK-Mitarbeiterin Sonja Heiduschka (Tel.: 035796/971-30, E-Mail: sonja.heiduschka@slk-miltitz.de) und CSB-Mitarbeiterin Franziska Saring (Tel.: 035796/971-0, E-Mail: franziska.saring@csb-miltitz.de) gern zur Verfügung.

 

 

Zurück