Aktuelle Meldungen

21. Sächsisches Landeserntedankfest in Coswig - Bewerbungsbögen für 2018 sind freigeschalten

Coswig – Die junge Stadt am grünen Rande Dresdens wird vom 14. bis 16. September 2018 Gastgeber des 21. Sächsischen Landeserntedankfestes sein. Gemeinsam organisiert die Stadt mit dem Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. (SLK) das 21. Landeserntedankfest. Dabei erfahren sie unter anderem die Unterstützung vom Landkreis Meißen, Vereinen, Verbänden, Kirchen, Bildungseinrichtungen und selbstverständlich von der Bürgerschaft der Stadt.
Schirmherr des Landeserntedankfestes ist der Sächsische Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, Thomas Schmidt.

 Besondere Anziehungspunkte werden in Coswig, wie bei den Landeserntedankfesten zuvor, sicher der Bauern- und Handwerkermarkt, das attraktive und abwechslungsreiche Kulturprogramm sowie der Festumzug sein.  
Ab sofort können sich Direktvermarkter, Handwerker, Händler, Unternehmen der Sächsischen Agrar- und Ernährungswirtschaft, Vereine und Verbände u. a. aus dem Freistaat Sachsen, die zum Landeserntedankfest in Coswig dabei sein möchten, um einen Standplatz bewerben.
Tanz-, Folklore-, Musik- und Gesangsgruppen, Jugendbands, Orchester u. a. aus dem Freistaat Sachsen können dies ebenfalls, wenn sie sich am Kulturprogramm beteiligen möchten. Die Bewerbungsunterlagen sind zu finden unter www.erntedankfest-coswig.de oder www.slk-miltitz.de. 

Für Rückfragen und für weitere Informationen stehen Ansprechpartner der Stadt Coswig (Telefon: 03523/66100, E-Mail: info@erntedankfest-coswig.de) sowie Maik Bresan vom Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. (Telefon: 035796/971-31, E-Mail: maik.bresan@slk-miltitz.de) gern zur Verfügung.

Zurück