Wikidata in der Heimatforschung – Ein Online-Übungsworkshop am 12. Juli

Wikidata Logo

Das Heimatforschungsprojekt bietet mit Jens Bemme von der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) den Online-ÜbungsworkshopWikidata in der Heimatforschung“ am Montag, den 12. Juli von 15:30 - ca. 16:30 Uhr an. Der Referent zeigt anhand verschiedener Beispiele, wie man mit den Wiki-Medien umgeht, wie man es in der Heimatforschung nutzen kann und welche Möglichkeiten sich eröffnen. Dabei können Sie sich als Teilnehmende auf Wikidata mit Unterstützung des Referenten ausprobieren und Fragen stellen. Der Workshop basiert auf dem Einführungsseminar vom 28. Juni, das wir aufgezeichnet haben und das als YouTube-Video auf dem Kanal „Heimatforschung Sachsen“ angesehen werden kann.

Die Begleitseite zur Veranstaltung ist unter folgendem Link abzurufen: Kurs Wikidata und Heimatforschung (SXRM, 2021)

Für den Online-Übungsworkshop am 12. Juli sollten Sie sich einen Login bei Wikidata (gilt für alle Wikimedien) erstellen. Für die Teilnahme bitten wir zudem um Anmeldung unter der Telefonnummer 03 43 44 / 64 81 2 oder unter der Mailadresse heimatforschung@slk-miltitz.de

Wir freuen uns auf Ihr Dabeisein.

Wikidata und Heimatforschung

Von Jeb - Eigenes Werk, CC0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=94764564

Wie können Heimatforschungswissen und -daten gemeinsam und zentral organisiert werden? Wie kann man sich mit anderen Heimatforschenden und deren Wissen bzw. Sammlungen zusammentun? Was können wir dabei von Wikidata & Co. lernen?

Dafür bietet das SLK-Heimatforschungsprojekt gemeinsam mit dem Referat „Saxonica“ der SLUB die Online-Veranstaltungsreihe „Wikidata und Heimatforschung“ an. Der Einführungs- bzw. Schnupperkurs am Montag, dem 28. Juni 2021 von 15:30 - ca. 17:00 Uhr bietet Einstiege in die Pflege und Benutzung offener Daten mit der freien Datenbank Wikidata. In dieser Online-Veranstaltung werden Grundlagen, ein wenig Theorie, Abfragebeispiele und Impulse für die eigene Heimatforschung gezeigt. Das Angebot des Sächsischen Landeskuratoriums Ländlicher Raum e.V. ist auch ein Versuch, Interesse von Heimatforschenden an Wikidata zu wecken und mit dem Referat Landeskunde/Saxonica der SLUB Dresden geeignete Weiterbildungen zu entwickeln. Das Skript des Kurses ist im Portal Wikiversity frei zugänglich.

Wenn damit Ihr Interesse an Wikidata und Heimatforschung geweckt ist, bietet der zweite Teil am Montag, dem 12. Juli 2021 von 15:30 - ca. 17:00 Uhr die Möglichkeit zum angeleiteten, gemeinsamen Üben und ausprobieren. Der zweiteilige Workshop ist geeignet, um Wikidata als Werkzeug zu entdecken, auszuprobieren und um bei Bedarf vertiefend Beispiele, Anleitungen, Quellen und Datenzusammenhänge kennenzulernen. Ein persönliches Wikipedia/ Wikidata-Login ist Grundlage für die aktive Teilnahme am zweiten Workshop.

Bitte melden Sie sich unter der E-Mail heimatforschung@slk-miltitz.de oder der Telefonnummer 03 43 44 / 64 81 2 zu diesem Kurs an.

Abb.: Von Jeb - Eigenes Werk, CC0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=94764564

„Bausteine für Ortschronisten und Heimatforscher“

Der 2. Band der „Bausteine für Ortschronisten und Heimatforscher“ ist in der Reihe „Kohrener Schriften“ im Eudora-Verlag erschienen. Dafür konnten acht Beiträge gewonnen werden, die das Handwerkszeug für Heimatforscher erweitern aber auch zum „Schmökern“ dienen sollen.

mehr lesen

Weitere Informationen

Kontakt

Sächsisches Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V.
Büro Kohren-Sahlis

Klaus Reichmann

Pestalozzistraße 3
04654 Frohburg OT Kohren-Sahlis

Telefon: 0 34 344 / 64 81 2
Fax: 03 43 44 / 6 48 11
e-Mail: heimatforschung@slk-miltitz.de

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Wir Bedanken uns für die Unterstützung durch das Sächsische Staatsministerium für Regionalentwicklung.