Beratungsinitiative Gender Mainstreaming

Die Beratungsinitiative Gender Mainstreaming im ländlichen Raum Sachsens, die von Januar 2012 bis Dezember 2013 vom Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. (SLK) betreut wurde, hatte unter anderen die Aufgabe, Akteure, die von der Förderung im ländlichen Raum über den ELER partizipieren, zu dem Thema Chancengleichheit von Frauen und Männern zu informieren und zu sensibilisieren. Dabei sollten die Akteure - insbesondere die Antragsteller, die Regionalmanagements der ILE- und LEADER-Regionen, aber auch die Bewilligungsbehörden - mit Hilfe von geeigneten Instrumenten und Methoden unterstützt werden, Gender Mainstreaming bei der Planung, Durchführung, Überwachung und Auswertung von Maßnahmen im ILE-Prozess umzusetzen.

Hier lesen Sie mehr zu diesem Projekt.

Weitere Informationen

Sächsisches Landeskuratorium
Ländlicher Raum e.V.
Eisenstraße 7
09456 Mildenau

Tel.: 03733 5005916
Fax: 03733 678955

Email: tagderregionen@slk-miltitz.de